hafen.park

Wettbewerb Peter-Joseph-Lenné-Preis 2008
 
Ein Erholungs- und Freizeitpark sollte auf einer 2,7 ha großen, am Rand des Hamburger Hafens gelegenen Industriebrache in Hamburg-Wilhelmsburg für die Bevölkerung entwickelt werden. Ziel war die Ideenfindung für eine moderne Parkanlage. Mit seiner Lage direkt am Wasser und am Hafen birgt das Grundstück besondere Qualitäten und Anforderungen. Auf den Charakter des Ortes mit möglichen Hochwasserständen war deshalb unbedingt einzugehen.
 
Neben der großräumlichen Einbindung und einer Analyse des Ortes war im Entwurf die gestalterischen und funktionellen Aspekte eines solchen Parks zu erarbeiten. Vertiefend darzustellen waren räumliche und landschaftliche Gestaltungselemente der Gesamtanlage.
 
Der hafen.park am Reiherstieg war ein Projekt der Internationalen Gartenschau 2013, mit dem Ziel eine dauerhafte Grünanlage für den Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg zu entwickeln. Wilhelmsburg ist ein mit Gegensätzen und sozialen Spannungen behafteter Stadtteil. Die Gartenschau hat eine Reihe von Maßnahmen realisiert, die zur Stadtteilentwicklung beitragen und gleichzeitig die Lebensqualität auf der Elbinsel aufwerten.
 
Der Entwurf war auf die Auslobung des Peter-Joseph-Lenné-Preises der Stadt Berlin abgestimmt. Alle Teilnehmer waren ausdrücklich dazu aufgefordert, die im Semester ausgearbeiteten Arbeiten beim Peter-Joseph-Lenné-Preis 2008 einzureichen.