Friedrich-Wilhelmplatz Braunschweig

Entwurf
Studentischer Wettbewerb
 
Der Friedrich-Wilhelm-Platz in Braunschweig ist tagsüber von Banken und Versicherungen, wie der Braunschweiger Landessparkasse, der Commerzbank und der Öffentlichen Versicherung geprägt. Nachts wandelt sich das Bild, da die Gegend um den Platz die größte Clubdichte Braunschweigs aufweist. Clubs, wie der Brain-Club, Merz, 42° Fieber und Bars, wie die Silberquelle, die Hai-Fisch-Bar und der D-Zug ziehen erlebnishungrige Besucher an. Der Platz wird zudem durch den Rotlichtbezirk Braunschweigs mit der sich anschließenden Bruchstaße geprägt.
 
Dieses Spannungsverhältnis aus Kultur, Prostitution und Geschäftsleben war Grundlage eines Entwurfs. In Zusammenarbeit mit der Stadt Braunschweig und der Interessengemeinschaft Friedrich-Wilhelm-Viertel wurden Gestaltungsideen für den Friedrich-Wilhelm-Platz entwickelt.